Archiv
Einzelhandel startet gut ins Weihnachtsgeschäft

Der erste Adventssamstag hat trotz der Konjunkturflaute bundesweit den erhofften Schwung ins Weihnachtsgeschäft gebracht. Nach Einschätzung des Hauptverbandes des deutschen Einzelhandels (HDE) konnte rund die Hälfte der Geschäfte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erhöhen.

dpa HAMBURG. Die deutschen Innenstädte waren überfüllt mit kauflustigen Kunden auf der Suche nach einem passenden Geschenk für den Gabentisch. Dabei profitierte der Handel vom grau verhangenen Himmel und weit verbreitetem Schmuddelwetter, das eher zum Shoppen als zum Ausflug einlud.

Die bevorstehende Euro-Einführung habe keine deutlichen Impulse für das Weihnachtsgeschäft gegeben, waren sich die Händler einig. "Ich muss Weihnachten meine Geschenke kaufen – egal ob in D-Mark oder in Euro", sagte ein Kaufhof-Sprecher in Stuttgart. Die letzten DM-Spargroschen seien am ersten langen verkaufsoffenen Samstag noch nicht aufgetaucht.

Einzelhandel überwiegend zufrieden mit erstem Adventswochenende

Kaufhäuser und Handelsverbände in ganz Deutschland zeigten sich mehrheitlich zufrieden mit dem Auftakt. Nach Ansicht des Sprechers des Hamburger Einzelhandelsverbands, Ulf Kalkmann, könnte der erste lange verkaufsoffene Samstag sogar zum stärksten Tag des Jahres werden.

Mit Blick auf das gesamte Weihnachtsgeschäft sagte Reiner Schierholz von Karstadt in Berlin: "Wir sind optimistisch, das Vorjahresziel zu übertreffen." Weniger hoffnungsvoll zeigte sich Jos Coenen vom Kaufhof in Düsseldorf: "Mit viel Glück haben wir den Umsatz vom letzten Jahr gerade geschrammt." Das sei nicht zufrieden stellend.

Der Einzelhandel von Schleswig-Holstein bis Bayern rechnet zumindest mit einem stabilen Weihnachtsgeschäft. Der HDE sagte eine leichte Umsatzsteigerung auf 24 Mrd. DM voraus. Die Jahresumsätze könnten damit aber nicht mehr gerettet werden, schätzte Gero Hildebrandt vom Magdeburger Verband der Kaufleute.

Bundesweit können die Verbraucher auch an den verbleibenden drei Adventssamstagen bis Heiligabend längere Öffnungszeiten bis 18 Uhr nutzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%