Archiv Einzelhandelsumsätze: Unerwartet gut

Investoren scheinen sich zum Wochenauftakt viel Angst um nichts gemacht zu haben. So fielen die Einzelhandelsumsätze um Juli unverändert aus, während Analysten mit einem Rückgang um 0,2 Prozent gerechnet hatten.
  • WALL STREET CORRESPONDENTS

Wayne Angell, Chef-Volkswirt des Brokerhauses Bear Stearns, warnte gestern vor einem Einbruch um möglicherweise 0,6 Prozent. Exklusive des volatilen Autobereiches stiegen die Umsätze um 0,2 Prozent. Auch diese Zahl übertrifft die Schätzungen um 0,1 Prozent. Leicht überschattet werden die jüngsten Daten jedoch durch Revidierungen für den Juni. Statt eines ursprünglich gemeldeten Anstiegs um 0,2 Prozent fielen die Umsätze lediglich unverändert aus.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%