Eisbären bleiben Tabellenführer
DEG Metro Stars gewinnen erneut Eisbären verlieren in Iserlohn

Die DEG Metro Stars haben ihre Erfolgsserie in der DEL weiter ausgebaut. Tabellenführer Eisbären unterlag in Iserlohn nach Penaltyschießen.

HB Berlin. Die DEG Metro Stars haben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ihre Erfolgsserie auf sieben Siege in Folge ausgebaut. Die Rheinländer siegten am 22. Spieltag beim ERC Ingolstadt mit 3:1 (0:0, 1:1, 2:0). Der achtmalige Meister hält mit nunmehr 37 Punkten den Anschluss an die vorderen Plätze. Für Ingolstadt war die Heimniederlage dagegen ein Rückschlag.

An der Tabellenspitze haben die Frankfurt Lions (44 Punkte) ihren Rückstand auf Tabellenführer Eisbären Berlin auf drei Punkte verringert. Die Hessen setzten sich gegen Neuling Wölfe Freiburg mühsam mit 5:4 (3:0, 1:1, 1:3) durch. Die Eisbären holten bei der 1:2 (0:1, 1:0, 0:0, 0:1)-Niederlage im Penaltyschießen beim Tabellenvorletzten Iserlohn Roosters nur einen Zähler.

Den Sprung auf Platz drei verpassten die Kölner Haie (40) nach einer 2:3 (1:0, 1:0, 0:3)-Heimpleite gegen die Kassel Huskies. Dadurch stehen die am Sonntag spielfreien Hamburg Freezers (41) und Nürnberg Ice Tigers (40) weiter vor den Haien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%