Eishockey-Liga
Frankfurt Lions wieder auf Platz eins der DEL

Die Frankfurt Lions haben sich in der DEL wieder an die Tabellenspitze vorgeschoben. Die Hamburg Freezers halten Anschluss.

HB BERLIN. Die Frankfurt Lions stehen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nach dem 3:2 (0:1, 2:1, 1:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine wieder an der Tabellenspitze. Mit 41 Punkten zogen die Hessen an den Eisbären Berlin (39) vorbei, die sich mit einem 6:1 im einzigen Donnerstagsspiel gegen DEL-Rekordmeister Adler Mannheim vorübergehend auf Platz eins gesetzt hatten.

An den Eisbären vorbei zogen auch noch die Hamburg Freezers, die im Nordderby gegen die Hannover Scorpions mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0) die Oberhand behielten. Die Hamburger ließen auch die Nürnberg Ice Tigers hinter sich. Die Franken verloren auch im zweiten Saisonduell gegen die DEG Metro Stars mit 1:4 (1:1, 0:2, 0:1). Die DEG steht nun auf dem siebten Tabellenplatz.

Sieger im Bayern-Derby gegen die Augsburger Panther war der ERC Ingolstadt mit einem 5:3 (2:1, 3:0, 0:2)-Erfolg. Durch die Augsburger Pleite verbesserte sich Vizemeister Kölner Haie nach dem 3:1 (1:1, 0:0, 2:0) bei den Iserlohn Roosters auf den fünften Platz. Knapp einer Pleite vorbei schlitterten die Kassel Huskies, die erst im Penaltyschießen 2:1 (1:0, 0:1, 0:0, 1:0) bei Schlusslicht Wölfe Freiburg gewannen. Kassel verdrängte mit diesem Sieg die Adler Mannheim von Rang acht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%