Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft
Winkler und Lohse holen Bronzemedaille

Kati Winkler und Rene Lohse haben bei der Eiskunstlauf-WM in Dortmund die Bronze-Medaille gewonnen. Es siegte das russische Duo Tatjana Nawka und Roman Kostomarow.

HB BERLIN. Bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in der Dortmunder Westfalenhalle haben Kati Winkler und Rene Lohse aus Berlin den dritten Platz in der Eistanz-Konkurrenz gewonnen. Hinter den Siegern Tatjana Nawka und Roman Kostomarow aus Russland sowie den Bulgaren Albena Denkowa und Maxim Stawiski sicherten sich die beiden Berliner mit der Traumnote sechs die Bronzemedaille.

«Ich kann noch nicht begreifen, was hier abgelaufen ist, es ist unglaublich», freute sich Lohse, der wegen einer Knieverletzung mehrere Wochen lang hatte pausieren müssen. Eine Entscheidung über die Fortsetzung der Karriere der Beiden steht noch aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%