Archiv
Electro Scientific: Höherer Verlust in Sicht

Electro Scientific wird voraussichtlich im ersten Quartal einen höheren Verlust als ursprünglich prognostiziert ausweisen. Electro Scientific produziert Zubehör für Maschinen, die zur Produktion von Telefonkomponenten und Computern eingesetzt werden.

Das Management erwartet für das laufende erste Quartal einen Umsatzeinbruch gegenüber dem Vorquartal von 40 bis 50 Prozent. Ursprünglich ging der Vorstand von einem Rückgang der Einnahmen um 20 bis 30 Prozent aus. Im abgelaufenen vierten Quartal konnte das Unternehmen einen Umsatz von 91,4 Millionen Dollar erwirtschaften. Den exakten Verlust wollte man allerdings nicht beziffern. Das Ergebnis werde vor allem durch Kosten, die durch die Kündigung von fast 40 Prozent der Belegschaft verursacht werden, negativ beeinflusst. Nach den Entlassungen wird das Unternehmen noch 875 Arbeitnehmer beschäftigen. Die Aktie verlor am Mittwochmittag in der Spitze über 15 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%