Elektronikhersteller und Hochtechnologiewerte in der Gunst der Anleger
Kurssprung an der Tokioter Börse

Der Tokioter Aktienmarkt verzeichnet die größten Gewinne seit über drei Monaten.

Reuters TOKIO. Der Tokioter Aktienmarkt hat am Dienstag die größten Gewinne seit über drei Monaten verzeichnet. Händler erklärten, ausländische Anleger und institutionelle Investoren hätten sich vor allem auf Elektronikhersteller wie Toshiba oder Pioneer konzentriert. Daneben machten auch die Hochtechnologiewerte einen Teil der Verluste vom Vortag wieder wett. Nachlassende Sorgen über weitere Fälle fauler Kredite hätten außerdem dazu beigetragen, dass sich die Anleger wieder für den Finanzsektor interessierten und Bankenaktien zulegten.

Der 225-Werte umfassende Nikkei-Index gewann 414,56 Punkte oder 2,58 % auf 16 454,74 Zähler zu und schloss damit auf dem höchsten Stand seit dem 12. Mai. Der TOPIX-Index legte 21,33 Punkte oder 1,45 % auf 1 494,78 Zähler zu. In der ersten Sektion wurden insgesamt 560,6 (Vortag 422,19) Mill. Aktien umgesetzt.

Anleger setzen auf Elektronikhersteller

Unter den Elektronik-Herstellern stiegen Pioneer über sieben Prozent auf 4110 Yen. Zuvor hatte die Societe Generale Securities das Kursziel der Pioneer-Titel auf 4300 Yen von 3800 Yen erhöht. Das Finanzinstitut begründete den Schritt mit der verbesserten Gewinnbasis des Unternehmens und erklärte, Pioneer dürfte das Geschäftsziel in diesem Jahr dank seiner äußerst wettbewerbsfähigen Produktpalette erreichen. Toshiba legten mit 7,16 % auf 1108 Yen ebenfalls kräftig zu und bauten damit die fast dreiprozentigen Gewinne vom Vortag weiter aus. Das Unternehmen hatte sein Gewinnziel für dieses Jahr auf den Rekordwert von 135 Mrd. Yen angehoben.

Unter den Bankenaktien schlossen Bank of Tokyo-Mitsubushi 3,76 % fester mit 1323 Yen, die Industrial Bank of Japan gewannen fast vier Prozent auf 798 Yen.

Bei den Telekomwerten vermochten NTT Docomo die Kursschwäche vom Morgenhandel aufzuholen und bei 2,63 Mill. Yen um 1,54 % fester aus dem Markt zu gehen.

Die Nachfrage nach Hochtechnologie habe auch die Aktien der Hersteller von Nichteisenmetallen und anderen Materialien beflügelt, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%