Archiv
Elmos steigert Umsatz und Überschuss

Der Hersteller von Halbleiterchips, Elmos Semiconductor , hat im ersten Halbjahr Umsatz und Gewinn gesteigert, erwartet aber im Gesamtjahr etwas weniger Umsatz als geplant.

Reuters DORTMUND. Das am Neuen Markt gelistete Unternehmen teilte am Donnerstag mit, entgegen dem negativen Trend der Halbleiterbranche sei Elmos in den ersten sechs Monaten um rund zehn Prozent gewachsen. Doch werde das zweite Halbjahr schwierig. Angesichts der Turbulenzen im Telekommunikationsmarkt werde sich der Produktionsanlauf des Schaltkreises für LCD-Treiber verzögern und erst 2002 zu signifikanten Umsätzen führen, hieß es. Hinzu kämen die Schwächen auf dem Automobilmarkt. Das für 2001 geplante Umsatzziel ohne Telekombeiträge betrage daher nun 115 Mill. ? statt 115 bis 120 Mill. ?.

Beim Ergebnis vor Steuern würden für das Gesamtjahr 22,5 % vom Umsatz angestrebt, hieß es weiter. 2000 hatte Elmos 106 Mill. ? umgesetzt und einen Überschuss von 17,4 Mill. ? ausgewiesen. Die Elmos-Aktie verlor am Donnerstag in einem insgesamt rückläufigen Markt über 14 % auf 16,20 ? und markierte damit einen neuen Tiefstand. Anfang des Jahres wurde das Papier noch mit rund 36 ? gehandelt.

Im ersten Halbjahr erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 58,1 (Vorjahr 52,9) Mill. ? einen Überschuss von 8,6 (8,3) Mill. ?. Belastet durch Integrationskosten für Neuerwerbungen sei aber das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf 13,9 (14,9) Mill. ? und das Ergebnis vor Steuern auf 14,0 (14,9) Mill. ? zurückgegangen. Elmos habe seine Vertriebsaktivitäten verstärkt und die Produktentwicklungskapazität in den vergangenen zwölf Monaten um rund 25 % erhöht, hieß es weiter. So hätten im ersten Halbjahr Entwicklungsaufträge mit einem künftigen Umsatzvolumen von rund 175 (58,1) Mill. ? gewonnen werden können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%