EM-Qualifikation in Gefahr
Nowitzki muss wohl unters Messer

Deutschlands Basketball-Star Dirk Nowitzki muss bereits seit sechs Spielen in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA pausieren und kommt um eine Operation an seinem verletzten rechten Fußgelenk wahrscheinlich nicht herum - ein Schlag nicht nur für die Dallas Mavericks, sondern auch für die deutsche Nationalmannschaft.

HB DALLAS. Dallas-Coach Don Nelson "macht sich ernsthaft Sorgen" um den 2,11 Meter-Riesen aus Würzburg, der die dritte Bänderdehnung innerhalb von drei Monaten an der selben Stelle im Fußgelenk erlitten hat. "Er hat schwache Knöchel und wird sich im Sommer einer Operation unterziehen müssen", wird Nelson in einem Interview von Nowitzki mit der "Welt" (Dienstag-Ausgabe) zitiert.

"Ich glaube nicht, dass die Verletzung chronisch wird. Aber wenn Dallas eine Operation verlangt und ich im Sommer nicht für die deutsche Nationalmannschaft spiele, muss ich mich dem beugen", sagte Nowitzki. Was Mavericks Club-Besitzer Mark Cuban sage, sei "Gesetz". Erst im Sommer 2002 hatte sich Nowitzki wegen der gleichen Verletzung im linken Fußgelenk operieren lassen müssen. Dann knickte er vor der im September 2003 gespielten Europameisterschaft wieder um und stand der deutschen Nationalmannschaft bei dem frühen EM-Aus und der dadurch verpassten Olympia-Qualifikation nicht zur Verfügung.

"Mein Traum ist nach wie vor die Teilnahme an Olympischen Spielen. Mit Athen 2004 hat es leider nicht geklappt, die nächsten sind erst 2008 in Peking. Die Tendenz bei mir ist aber positiv", sagte Nowitzki. Derzeit hält er sich auf dem Fahrrad-Ergometer fit. "Ich hasse es, nicht eingreifen zu können. Ich muss aber Geduld haben", meinte Nowitzki, der wegen zu großer Schmerzen ein Wurftraining in der vergangen Wochen abbrechen musste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%