Archiv
EM.TV fordert von früheren Vorständen und Aufsichtsräten 130 Millionen EuroDPA-Datum: 2004-07-01 21:07:46

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Filmrechtehändler EM.TV < EV4.ETR > fordert von früheren Vorständen und Aufsichtsräten wegen Fehlverhalten beim Erwerb der Formel-1-Beteiligung im Jahr 2000 rund 130 Millionen Euro Schadenersatz. Betroffen seien die früheren Vorstandsmitglieder Thomas und Florian Haffa, Ulrich Goebel und Hans-Peter Vriens sowie die ehemaligen Aufsichtsratsmitglieder Nickolaus Becker, Axel Kollar und Mathias Schwarz, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend nach Börsenschluss mit.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Filmrechtehändler EM.TV < EV4.ETR > fordert von früheren Vorständen und Aufsichtsräten wegen Fehlverhalten beim Erwerb der Formel-1-Beteiligung im Jahr 2000 rund 130 Millionen Euro Schadenersatz. Betroffen seien die früheren Vorstandsmitglieder Thomas und Florian Haffa, Ulrich Goebel und Hans-Peter Vriens sowie die ehemaligen Aufsichtsratsmitglieder Nickolaus Becker, Axel Kollar und Mathias Schwarz, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend nach Börsenschluss mit.

Die Schadenersatzansprüche würden zuerst außergerichtlich eingefordert und dann - falls notwendig - gerichtlich geltend gemacht. Zugunsten der betroffenen früheren Vorstände und Aufsichtsräte bestehe eine Versicherung mit einer Deckungssumme von 200 Millionen DM (102,26 Mio Euro). Ein Drittel des von den ehemaligen Organmitgliedern gegebenenfalls erlangten Schadenersatzbetrags bis zur Höhe von 50 Millionen Euro sei wegen eines im März 2003 geschlossenen Vergleichs an die Deutsche Morgan Grenfell-Gruppe abzuführen.

EM.TV betonte, dass auch weitere mögliche Schadensersatzansprüche geprüft würden. Konkrete Details nannte das Unternehmen nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%