Archiv
Emissionsspanne für OHB-Aktien voll ausgeschöpft

Die Aktien des Bremer Telematik-Spezialisten OHB Teledata werden zu einem Preis von 10,50 Euro ausgegeben.

ddp FRANKFURT. Die Aktien des Bremer Telematik-Spezialisten OHB Teledata werden zu einem Preis von 10,50 Euro ausgegeben. Damit wurde die Angebotsspanne von 8 bis 10,50 Euro voll ausgeschöpft. Wie die konsortialführende Bank Sal. Oppenheim am Montag in Frankfurt am Main mitteilte, war die Emission mehrfach überzeichnet. Genauere Angaben zum Verhältnis von Aktienangebot und-nachfrage wurden nicht gemacht. Das Platzierungsvolumen inklusive der Mehrzuteilungsoption beläuft sich auf 27,3 Mill. Euro. Die Erstnotiz am Neuen Markt ist für Dienstag geplant. Neben Sal. Oppenheim sind das Bankhaus Delbrück und die Sparkasse Bremen am Börsengang beteiligt.

Die OHB Teledata entwickelt Bordcomputer für den Frachtverkehr. Spediteure können mittels der kabellos übertragenen Daten ermitteln, wo sich welches Fahrzeug mit welcher Fracht gerade befindet. Das Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 6,6 Mill. Euro bei einem ausgeglichenen Ergebnis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%