Empfehlungen
Bankgesellschaft Berlin bewertet Amgen-Aktie mit Kaufen

dpa-afx BERLIN. Die Analysten der Bankgesellschaft Berlin haben die Aktie des Pharmakonzerns Amgen zum 'Kauf' empfohlen. Allerdings seien die Titel auf Grund der hohen Bewertung und überdurchschnittlichen Schwankungsbreite nur für risikobewußte Anleger geeignet, schrieben die Experten in einer am Dienstag in Berlin veröffentlichten Studie.

Nach dem starken Kursverfall im Zuge der allgemeinen Schwäche sämtlicher Technologiesektoren im ersten Quartal habe sich der Aktienkurs in den letzten Monaten kräftig erholt und notiere unwesentlich unter seinem Allzeit-Hoch. Der positive Kursverlauf sei in erster Linie auf das wiedergewonnene Vertrauen der Investoren in die guten Wachstumsperspektiven der gesamten Biotechnologiebranche zurückzuführen.

Wandel zu mehr Produkten

Amgen's Bericht für das zweite Quartal 2000 habe die Erwartungen des Investmentinstituts teilweise erfüllt. Der Gewinn je Aktie habe mit einem Plus von 12 % auf 0,25 US-$ leicht über den Konsensschätzungen gelegen. Der Umsatz sei um 11 % auf 914 Mill. US-$ gestiegen. Allerdings plane die Pharma-Gesellschaft sich längerfristig von einem für die Biotech-Industrie typischen Ein-Produkt- in ein Mehr-Produkt-Unternehmen zu verwandeln.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 1,09 US-$ und für das Jahr 2001 mit 1,30 US-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%