Empfehlungen
BG Berlin wieder holt Einschätzung, Dresdner Bank zu akkumulieren

dpa-afx FRANKFURT. Die Bankgesellschaft Berlin empfiehlt weiterhin, die Aktie der Dresdner Bank zu akkumulieren. Wie die Bank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, sei das Neunmonatsergebnis "respektabel" ausgefallen. Das Betriebsergebnis liege mit 836 Mill. Euro unter den Erwartungen der Analysten und der Konsens-Schätzungen, weil vor allem das Provisionsergebnis schwächer ausgefallen sei.

Mit niedrigeren Provisionen hätten die Analysten gerechnet: Nachdem die Fusion mit der Deutschen Bank gescheitert war, seien der Dresdner Bank angesichts der "allgemeinen Unsicherheit" Aufträge entgangen. Das habe sich in dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ausgewirkt. Angesichts der "schwierigen Situation" haben die Analysten ihre Bewertung beibehalten./aka/af/mr

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%