Empfehlungen
Commerzbank Securities stuft Eon-Aktie hoch

dpa-afx FRANKFURT. Commerzbank Securities hat Eon von "hold" auf "accumulate" hochgestuft . Die Analysten begründeten die Bewertung am Montag in Frankfurt mit dem Rückkauf von 10% der eigenen Aktien. Dies würde den fairen Wert der Aktie auf 63,1 Euro erhöhen. Eon werde als nächstes ein Unternehmen aus dem Bereich der Wasserwirtschaft übernehmen, wahrscheinlich in Großbritannien. Solange aber noch keine konkreten Daten vorhanden seien, könne noch keine Aussage über den künftigen Unternehmenswert gemacht werden.

Der Aktienrückkauf wurde nach Angaben von ComSec von den Märkten erwartet. Insgesamt sollen 76 Mill.. Aktien im Wert von 4,1 Mrd.. Euro im Verlauf der nächsten neun Monate zurückgekauft werden. Der Rückkauf sei eine Folge des hohen Mittelzuflusses nach dem Verkauf von Veba Electronics (2,6 Mrd.. Euro) und Viag Intercom (7,3 Mrd.. Euro). Nach Angaben der Experten will Eon die Aktien über die Börse zurückkaufen, mit der Auflage, dass der zu zahlende Preis dem Durchsch nitt der Schlusskurse der vergangenen fünf Tage entspreche.

Der Rückkauf werde den Wert der Aktie um rund 3,0 % erhöhen. Dies würde einem Kurs von 63,1 Euro entsprechen - dies wären 16,0 % über dem Kurs vom 21. September 2000.

Nach der Einschätzung der Experten sehe sich Eon nach der gescheiterten Fusion mit Suez-Lyonnaise weiter nach Übernahmekandidaten um. Im Gespräch seien vor allem Wasserkraftunternehmen in Großbritannien. Eine Übernahme aus diesem Sektor würde nach Einschätzung der Analysten aber zu keiner weiteren Wertsteigerung der Unternehmensgruppe führen.

Der Kurs der Aktie liegt nach Einschätzung von ComSec 16 % unter dem von den Analysten ermittelten fairen Wert. Der Grund für diese Unterbewertung liege an den Folgen der Verkäufe der UMTS-Lizenz und einer Beunruhigung der Märkte über die künftige Konzernstragtegie. Der Kurs habe auf Grund der Unterbewertung der Aktie und der neu eingeschlagenen Strategie erhebliches Aufwärtspotenzial.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%