Empfehlungen
Dresdner KB stufen Singulus von Halten auf Reduzieren

dpa-afx FRANKFURT. Dresdner Kleinwort Benson haben die Aktien der Singulus Technologies AG nach der Vorlage der Neun-Monats-Zahlen von "halten" auf "reduzieren" abgestuft. Stefan Dittmar, zuständiger Analyst bei der Investmentbank, begründete den Schritt mit einer beschränkten Wachstumsfantasie im DVD-Anlagenmarkt.

Zwar erwartet Dittmar ein Wachstum von 175 % im Medien-Endbereich, die Anlagenproduzenten hätten aber bereits enorme Absatzzahlen erzielt und hohe Kapazitäten aufgebaut. Somit erscheine das Wachstumspotenzial für die Hersteller von DVD-Produktionsanlagen derzeit insbesondere im Vergleich zu anderen Sektoren im Hochtechnologiebereich limitiert. Die Empfehlung sei entsprechend relativ zu anderen Wachstumswerten zu sehen.

Hervorragende Unternehmensqualität trotz Rating-Abstufung

Trotz der Reduzierung seiner Singulus-Anlageempfehlung verwies der Analyst auf die hohe Qualität des Unternehmens. In den meisten Kernmärkten seien die Alzenauer hervorragend positioniert, erklärte Dittmar. Leichte Defizite seien lediglich im US-Geschäft zu sehen. Sollte sich die Lage hier spürbar verbessern, sei auch wieder mit positiveren Einschätzungen von Analysten zu rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%