Empfehlungen
Merck Finck & Co. stuft Karstadt-Quelle auf "Marketperformer" herauf

In einer am Montag in München vorgestellten Studie begründen die Experten ihre Heraufstufung mit einer höheren Gewinnerwartung.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten des Münchener Privatbankauses Merck Finck & Co. haben die Aktien des Handelskonzerns Karstadt-Quelle von "Underperformer" auf "Marketperformer" heraufgestuft. In einer am Montag in München vorgestellten Studie begründen die Experten ihre Heraufstufung mit einer höheren Gewinnerwartung. Für das gesamte Jahr rechnen die Fachleute mit einen Gewinn je Aktie von 1,89 Euro. Im kommenden Jahr werde er auf 2,29 Euro ansteigen.

Bei den Geschäftszahlen für die ersten neun Monate habe der Konzern nach Angaben der Analysten einen Vorsteuerverlust von 71 Mill. Euro gemeldet. Im Vergleich zum vergangenen Jahr sei dies immerhin eine Verbesserung von 61 %. Der Absatz sei um 4,8 % gestiegen. Damit habe er deutlich über den von dem Unternehmen selbst gesteckten Zielen gelegen. Insgesamt sei der Gewinn und der Absatz in den ersten neun Monaten höher als von den Analysten erwartet ausgefallen. Für das gesamte Geschäftsjahr 2000 rechnen die Experten beim Absatz mit einem Wachstum von 4,1 %.

Bei den Kaufhäusern des Konzerns verzeichneten die Analysten Fortschritte bei der Umgestaltung. Im Rahmen des Konzepts "Themenkaufhaus" plane der Konzern 120 Geschäfte zu renovieren. Bisher sei dies bereits bei 73 Standorten geschehen. Es bleiben allerdings noch 80 Kaufhäuser, die von der Umgestaltung nicht betroffen seien.

Bei dem Joint Venture "C&N Touristic", das KarstadtQuelle gemeinsam mit der Lufthansa betreibt, erwarte der Konzern im laufenden Geschäftsjahr einen Gewinn von etwa 107 Mill. Euro. Die Analysten halten diese Einschätzung für realistisch. Im Zeitraum November 1999 bis Juli 2000 sei die Zahl der Reisenden um 5,3 % gestiegen. 271534 Nov 00

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%