Empire State Building
Lichterspektakel zu Ehren von Olympia

Zu Ehren der Teilnehmerstaaten bei den Olympischen Spielen leuchtet das Empire State Building in New York in wechselnden Farben.

HB NEW YORK. Die vier obersten Außenwände werden seit vergangener Woche in den Farben von insgesamt 66 der in Peking teilnehmenden Länder beleuchtet. Am Mittwoch waren von Sonnenuntergang bis Mitternacht die Landesfarben von Kuba, Slowenien, der Ukraine und Spanien zu sehen. Das Lichterspektakel wird bis zum Ende der Sommerspiele am 24. August fortgesetzt.

Wie der Manager des Empire State Buildings mitteilte, ist es das erste Mal, dass die vier Seiten des Gebäudes in unterschiedlichen Landesfarben beleuchtet werden. Ausgewählt wurden die 66 Teilnehmerstaaten, die mit den meisten Athleten in Peking vertreten sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%