Archiv
ENBW will MVV-Beteiligung von Eon übernehmen

Der Energieversorger Eon will seine Beteiligung an MVV an seinen Wettbewerber ENBW verkaufen. Er wisse "definitv", dass es Verhandlungen zwischen den beiden Konzernen gebe, sagte Vorstandschef Rudolf Schulten am Freitag auf einer Telefonkonferenz. Eon hält 15 Prozent von MVV.

dpa-afx MANNHEIM. Der Energieversorger Eon will seine Beteiligung an MVV an seinen Wettbewerber ENBW verkaufen. Er wisse "definitv", dass es Verhandlungen zwischen den beiden Konzernen gebe, sagte Vorstandschef Rudolf Schulten am Freitag auf einer Telefonkonferenz. Eon hält 15 Prozent von MVV.

Nach den Worten von Schulten ist eine Übernahme derzeit kartellrechtliche nicht möglich. Dies werde durch ein Gutachten belegt, das an das Bundeskartellamt geschickt worden sei. Die Versorgungsgebiete von MVV und ENBW überschneiden sich. Man werde sich nun um eine schnelle Lösung der Fragen bemühen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%