Ende der ersten Sitzungshälfte
Aktienmarkt in Singapur leichter

vwd SINGAPUR. Leichter präsentieren sich die Aktien in Singapur am Montag. Bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte verliert der Straits-Times-Index 0,74 % auf 1 940,44 Punkte. Dabei standen 170 Kursverlierern 41 Kursgewinner gegenüber. 70 Titel blieben unverändert. Insgesamt wurden 105,5 Millionen Aktien gehandelt. Short-Verkäufe auf Grund weiterer möglicher Gewinnwarnungen an der Wall Street hätten den Gesamtmarkt belastet, meint ein Händler. Darüber hinaus sei die Nachfrage einheimischer Investoren am Berichtstag bisher äußert schwach, heißt es.

Für Lindeteves Jacoberg errechnete das Investmenthaus Fraser-AMMB einen fairen Wert von 1,65 Singapur-$. Langfristig seien die Aktien ein gutes Investment, sagt ein Analyst. Am Berichtstag notieren die Papiere bei 83,5 Cents.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%