Ende der Sommerzeit
Ein Handgriff für eine Stunde Schlaf

Deutschland kann am Wochenende eine Stunde länger schlafen. In der Nacht zum Sonntag endet in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union die Sommerzeit.

HB/dpa BRAUNSCHWEIG/FRANKFURT. Um 03 Uhr morgens werden die Uhren um eine Stunde auf 02 Uhr auf die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ) zurückgestellt.

"Eine Panne hat es seit der Einführung der Sommerzeit im Jahr 1980 noch nie gegeben", erläuterte der Sprecher der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB/Braunschweig), Jens Simon, am Freitag. Die Bundesanstalt, die mehrere Atomuhren besitzt, ist die Überwachungsbehörde der gesetzlichen Zeit. Die Fachleute der PTB werden die lange Nacht ganz entspannt zu Hause verbringen. "Sie werfen lediglich einen Blick auf ihre handelsüblichen Funkuhren", sagte Simon.

Peter Hetzel, Leiter des Fachlabors Zeitübertragung, hat bereits am 28. Mai die "Winterzeit" mit einem Fingertipp in die impulsgebende Atomuhr in Mainflingen bei Frankfurt am Main programmiert. Von dort strahlt der Sender DCF 77 die Zeitsignale an alle öffentlichen und privaten Funkuhren. "Manche Uhren setzen das Signal etwas später um. Nach einigen Minuten müssten aber alle die aktuelle Zeit anzeigen", sagte Simon. Alle anderen Uhren müssen ohnehin per Hand zurückgestellt werden.

Etwas umständlicher, aber auch unproblematisch, ist die Zeitumstellung für die Bahn AG. "Für uns ist das seit vielen Jahren Routine", sagte Bahn-Sprecherin Claudia Wachowitz. Etwa 50 Fernreisezüge sind zu der Nachtstunde unterwegs, sie werden an einem geeigneten Bahnhof einfach eine Stunde halten. "Wie die meisten Menschen, so werden auch viele unserer Reisenden die Umstellung schlicht verschlafen", sagte Wachowitz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%