Ende einer achtmonatigen Übernahmeschlacht
Hewlett-Packard-Aktienkurs nach Compaq-Kauf leicht gestiegen

Der Aktienkurs des amerikanischen Computerkonzerns Hewlett-Packard ist am ersten Handelstag seit Übernahme von Compaq Computer an der New Yorker Börse um 2,06 Prozent auf 17,80 Dollar gestiegen.

dpa NEW YORK. Die Hewlett-Packard-Aktien werden jetzt unter dem Aktiensymbol "HPQ" gehandelt. Bisher waren sie unter dem Aktienzeichen "HWP" notiert. Der Handel mit Compaq-Aktien mit dem Wertpapiersymbol "CPQ" war zuvor eingestellt worden.

Hewlett-Packard hat Compaq nach achtmonatiger harter Übernahmeschlacht für knapp 19 Milliarden Dollar (20,8 Mrd Euro) übernommen. Der Großaktionär Walter Hewlett und die beiden Gründerfamilien Hewlett und Packard hatten vergeblich versucht, den Zusammenschluss des zweit- und des drittgrößten Computerkonzerns der Welt zu verhindern.

Hewlett-Packard will am Dienstag das fusionierte Unternehmen in einer Pressekonferenz und in Präsentationen für Mitarbeiter und Kunden vorstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%