Archiv
Endesa steigert in den ersten neun Monaten Ergebnis - Über Erwartungen

Der spanische Versorger Endesa hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sein Ergebnis gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

dpa-afx MADRID. Der spanische Versorger Endesa hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres sein Ergebnis gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Wie Endesa am Mittwoch in Madrid mitteilte, erwirtschaftete der Konzern im Berichtszeitraum von Jahresanfang bis Ende September einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 3,84 Mrd. Euro nach 3,47 Mrd. Euro im Vorjahr. Analysten hatten mit 3,74 Mrd. Euro gerechnet.

Gleichzeitig stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 2,29 auf 2,60 Mrd. Euro. Analysten hatten mit 2,49 bis 2,53 Mrd. Euro gerechnet. Unter dem Strich blieb Endesa ein Überschuss von 1,15 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,14 Mrd), Experten hatten mit 1,02 bis 1,04 Mrd. Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%