Archiv
Endesa und Iberdrola müssen für Fusion Marktanteile abgeben

vwd MADRID. Das spanische Finanzministerium hat am Dienstag wiederholt, es werde keinen Zusammenschluss von Stromversorgern tolerieren, der die Anzahl der Anbieter am Markt reduzieren wird. Wie Finanzminister Rodrigo Rato sagte, beabsichtigt die Regierung, mindestens vier Versorger am Markt zu haben und den Wettbewerb zwischen ihnen zu verstärken.

Angesichts der am Morgen angekündigten Fusion zwischen den beiden größten Stromversorgern des Landes, Iberdrola und Endesa - Empresa Nacional de Electricidad SAsagte ein Sprecher des Ministeriums, dass die beiden Unternehmen Teile ihres Geschäfts in Spanien verkaufen müßten, um die Genehmigung für die Fusion zu bekommen. Dies haben die beiden Unternehmen am Abend jedoch schon angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%