Endgültige Zahlen werden im März vorgestellt
DIS erfüllt Prognosen

Der Personaldienstleister konnte im vergangenen Jahr nach vorläufigen Zahlen die Umsatzerlöse um 13,7 % steigern.

Reuters BERLIN. Das Personaldienstleistungs- Unternehmen Deutscher Industrie Service AG konnte nach eigenen Angaben seine im Oktober 2001 veröffentlichte Umsatz- Prognose einlösen. Wie das Unternehmen in einer Pflicht- Mitteilung in der Nacht zum Dienstag weiter mitteilte, konnte das Unternehmen die Umsatzerlöse um 13,7 % auf 259,6 Mill. Euro steigern. Für das Gesamtjahr 2001 gibt DIS eine Verbesserung des Vorsteuer-Ergebnisses um 23,3 % auf 21,1 MIll. Euro an. Die Margenverbesserung sei insbesondere auf Einsparungen im Werbekostenbereich sowie auf die Anpassung im Personalbereich an die Marktverhältnisse erreicht worden.

Das Ergebnis pro Aktie vor Firmenwertabschreibungen habe sich um 49,4 % auf 1,10 Euro verbessert. Die endgültigen Zahlen für 2001 sowie eine Umsatz- und Ergebnisprognose würden auf der Bilanz PK am 26. März vorgestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%