Endgültiges Testergebnis am Dienstag
MKS-Verdacht in Dänemark vorerst nicht bestätigt

ap KOPENHAGEN. In Dänemark hat ein vorläufiger Test einen Verdacht auf Maul- und Klauenseuche (MKS) nicht bestätigt. Das teilte die Veterinärbehörde am Sonntag mit. Der MKS-Verdacht war bei einer Kuh auf einem Hof in der Nähe von Viborg aufgetreten. Der Hof wurde daraufhin unter Quarantäne gestellt. Mit einem endgültigen Testergebnis rechnen die Behörden am Dienstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%