Archiv
Endwave: Gewinnwarnung?

Die Nachrichtenagenturen Dow Jones und Reuters meldeten am Mittwochmorgen, dass der Hersteller von Produkten für mobilen Internetzugang die Ergebnisprognosen wohl nicht erreichen werde. Endwave selbst wollte diese Spekulationen jedoch noch nicht bestätigen.

Die Berichte gehen davon aus, dass das Unternehmen im vierten Quartal einen Verlust von 28 Cents pro Aktie melden wird. Dies sind drei Cents pro Aktie mehr als von den Konsensschätzungen bisher angenommen. Skeptisch bezüglich der Umsatzentwicklung sind auch die Analysten. Die Deutsche Banc Alex Brown reduziert die Einstufung des Papiers von "aggressiv kaufen" auf "kaufen". Das Brokerhaus JP Morgan senkt die Einstufung auf "langfristig kaufen" von "kaufen". Endwave verlor durch diese Nachrichten am Vormittag im New Yorker Handel rund 67 Prozent und notierte bei etwa 3,50 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%