Archiv
Enel erhält Zuschlag für 66% an Slovenske Elektrarne - 840 Millionen Euro

Der italienische Versorger Enel hat von der slowakischen Regierung den Zuschlag für den Kauf des staatseigenen 66-Prozent-Anteils am slowakischen Stromerzeuger Slovenske Elektrarne (SE) für 840 Mill. Euro erhalten. Enel SpA habe den höchsten Preis geboten, sagte ein Regierungssprecher am Mittwoch. Der Verkauf könnte bis Ende 2004 oder Anfang 2005 abgeschlossen sein, hieß es vom Wirtschaftsministerium.

dpa-afx BRATISLAVA. Der italienische Versorger Enel hat von der slowakischen Regierung den Zuschlag für den Kauf des staatseigenen 66-Prozent-Anteils am slowakischen Stromerzeuger Slovenske Elektrarne (SE) für 840 Mill. Euro erhalten. Enel SpA habe den höchsten Preis geboten, sagte ein Regierungssprecher am Mittwoch. Der Verkauf könnte bis Ende 2004 oder Anfang 2005 abgeschlossen sein, hieß es vom Wirtschaftsministerium.

An einem Einstieg beim slowakischen Versorger waren neben Enel auch der tschechische Stromkonzern CEZ und die russische RAO Unified Energy System interessiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%