Archiv
ENEL erwartet aus Terna-Börsengang Sonderdividende zwischen 0,30 und 0,36 Euro

MAILAND (dpa-AFX) - Der Chef des italienischen Versorgers ENEL hat den Aktionären eine Sonderdividende aus dem Börsengang derTochtergesellschaft Terna in Aussicht gestellt. Er rechne mit einerzusätzlichen Dividendenzahlung von 0,30 bis 0,36 Euro, sagte derVorstandsvorsitzende des Energiekonzerns, Paolo Scaorni am Mittwoch nach demHandelsstart der Terna-Aktie.

MAILAND (dpa-AFX) - Der Chef des italienischen Versorgers ENEL hat den Aktionären eine Sonderdividende aus dem Börsengang derTochtergesellschaft Terna in Aussicht gestellt. Er rechne mit einerzusätzlichen Dividendenzahlung von 0,30 bis 0,36 Euro, sagte derVorstandsvorsitzende des Energiekonzerns, Paolo Scaorni am Mittwoch nach demHandelsstart der Terna-Aktie.

ENEL hatte 50 Prozent seiner Tochter Terna an der Börse platziert. Sacornibekräftigte, dass sich ENEL von weitere Anteile an der Terna trennen werde. ENELwill bis Juni 2007 seine Beteiligung auf 20 Prozent senken.

Terna betreibt das Elektrizitätsnetz von ENEL. Die Aktie war am Mittwoch miteinem Kurs von 1,73 Euro in ihren ersten Handelstag gestartet, nachdem zuvor derEmissionskurs bei 1,70 Euro festgesetzt worden war.

Inklusive der Mehrzuteilungsoption wurden eine Milliarde Aktien der Terna ander Börse platziert. Davon gingen 508,3 Millionen Aktien anPrivatanleger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%