Energieriese
RWE treibt Vorbereitungen für rumänischen Atommeiler voran

Der Energieriese RWE ist auf dem langen Weg zum Bau neuer Atomreaktoren in Rumänien einen Schritt vorangekommen. RWE Power habe mit Partnern eine Investitions-Vereinbarung zur Gründung einer Projektgesellschaft abgezeichnet, die sich mit Sicherheit und technischen Details der Blöcke befassen soll, teilte die RWE-Tochter Power am Donnerstag mit.

HB DÜSSELDORF. Die rumänische Regierung muss nun noch grünes Licht geben, damit die Vereinbarung auch formell unterzeichnet werden kann. Ziel des Projekts ist der Bau von zwei neuen Blöcken für das Kernkraftwerk Cernavoda. RWE Power ist mit 9,15 Prozent an der Projektgesellschaft beteiligt. Die neuen Meiler sollen nach der derzeitigen Planung 2016 in Betrieb gehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%