Engagements in Russland und China
Tui zieht es in den Osten

Der weltgrößte Tourismuskonzern Tui (Hannover) kommt mit seinen geplanten Engagements in Osteuropa und Asien voran.

HB/dpa HANOVER. In Russland laufe derzeit die detaillierte Prüfung mehrerer Reiseveranstalter, sagte ein Tui-Sprecher am Dienstag in Hannover. In China werde vermutlich Mitte November die Kooperation mit dem Veranstalter China Travel Service perfekt gemacht. In Russland werde bis Ende des Jahres mit konkreten Ergebnissen gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%