Archiv
Enron: Gutes Ergebnis, Aussichten nach oben revidiert

Der Energiekonzern konnte das Ergebnis im ersten Quartal um 21 Prozent auf 406 Millionen Dollar oder 47 Cents pro Aktie steigern. Die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten können damit um zwei Cents pro Aktie geschlagen werden.

Inklusive einmaliger Einnahmen in Höhe von 19 Millionen Dollar konnten die Schätzungen sogar um vier Cents pro Aktie übertroffen werden. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 281 Prozent auf 50,1 Milliarden Dollar. Das Management revidiert ebenfalls die Aussichten für das Fiskaljahr 2001 nach oben. Der Gewinn werde in einer Spanne von 1,75 bis 1,80 Dollar pro Aktie liegen. Die durchschnittlichen Erwartungen lagen bisher bei 1,75 Dollar pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%