Archiv
Enron: Spekulationen unbegründet

Der weltgrößte Energieversorger Enron gab am Freitag in einer Presseerklärung bekannt, er werde - entgegen den am Mittwoch aufgekommenen Spekulationen - keine Gewinnwarnung für das vierte Quartal herausgeben.

Laut Unternehmenssprecher Mark Palmer laufen die Geschäfte durchweg positiv und dem Unternehmen sei nicht bekannt, woher die Gerüchte stammten. Momentan gehen die Analysten von einem Gewinn in Höhe von 35 Cents pro Aktie im vierten Quartal aus. Für das Gesamtjahr 2001 erwarten sie, dass das Unternehmen 1,65 Dollar Gewinn pro Aktie erwirtschaften wird. Enron bestätigte auf der Pressekonferenz, diese Prognosen erfüllen zu können. Die Aktien des Unternehmens stiegen zu Handelsbeginn am Freitag an der New Yorker Wall Street um rund vier Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%