Archiv
Entführte UN-Wahlhelfer flehen um ihre Freilassung

Drei von radikalen Islamisten entführte ausländische UN-Wahlhelfer in Afghanistan haben in einem am Samstag in Pakistan ausgestrahlten Video um ihre Freilassung gefleht.

dpa ISLAMABAD. Drei von radikalen Islamisten entführte ausländische UN-Wahlhelfer in Afghanistan haben in einem am Samstag in Pakistan ausgestrahlten Video um ihre Freilassung gefleht.

In dem Video, das vom pakistanischen Fernsehsender "Geo TV" gezeigt wurde, betonten die Geiseln, dass sie nichts mit ausländischen Truppen in Afghanistan zu tun haben. Die drei Wahlhelfer, zwei Frauen und ein Mann, waren zusammen mit einem maskierten Mann zu sehen. Der Sender machte keine Angaben darüber, woher er die Aufnahme erhalten hatte.

Unterdessen gab ein Sprecher der radikalislamischen Gruppe Jaish- e-Muslimeen ("Armee der Muslime") bekannt, dass sie in dem Entführungsfall ab Sonntag Verhandlungen mit Vertretern der Vereinten Nationen und der afghanischen Regierung aufnehmen werde. Nach Angaben der in Pakistan ansässigen afghanischen Nachrichtenagentur AIP hat sich eine Delegation aus vier Regierungsvertretern und zwei UN - Vertretern auf den Weg zu den Verhandlungen gemacht. Wo verhandelt werden soll ist nicht bekannt.

Die Wahlhelfer Annetta Flanigan aus Nordirland, die Kosovo- Albanerin Shqipe Hebibi und der philippinische Diplomat Angelito Nayan waren am 28. Oktober in Kabul verschleppt worden. Ihre Entführer hatten ihr Ultimatum am Freitag zunächst um einen Tag bis Samstag verlängert. Sie drohen mit der Enthauptung der Geiseln und verlangen die Freilassung aller Häftlinge aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba und von 25 Gefangenen der US-Streitkräfte in Afghanistan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%