Entschädigung über europäischer Norm
Air France will Angehörige der Concorde-Opfer großzügig entschädigen

dpa-afx PARIS. Nach der Concorde-Katastrophe von Paris will die Fluggesellschaft Air France den Angehörigen der Opfer eine Entschädigung "über den europäischen Normen" anbieten. Das wurde am Mittwoch aus dem französischen Unternehmen in Paris bekannt. Einige Angehörige hätten bereits ihr Interesse an dem Angebot bekundet, das die Gesellschaft und ihre Versicherer an diesem Freitag machen wollten. Eine Summe nannte Air France nicht.

Die Entschädigung für Angehörige liegt in solchen Fällen in Europa nach Angaben von Experten in etwa zwischen 600 000 und 1 Mill. $ (umgerechnet rund 1,4 bis 2,3 Mill. DM). Sie könne jedoch auch bis zu 2 Mill. $ betragen.

Bei dem Absturz einer Concorde am 25. Juli bei Paris waren 113 Menschen ums Leben gekommen, darunter 97 Deutsche. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baum nannte als Orientierung für das Schmerzensgeld ihrer Mandanten US-Standards, die höher liegen als die europäischen. Die Anwälte von 45 deutschen Familien von Opfern des Absturzes hatten Air France gedroht, die Angelegenheit vor ein US- Gericht zu bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%