Entscheidung fällt am 7.August
Händler glauben an Wechsel Fraport gegen Porsche

FRANKFURT. Die Flughafen-Aktie Fraport könnte im kommenden Monat für das Autopapier von Porsche in den MDax aufrücken. Händler gaben mehreren Presseberichten und Marktgerüchten am Freitagmorgen Recht: Sie halten es für wahrscheinlich, dass die Deutsche Börse den Stuttgarter Automobilhersteller wegen der fehlenden Quartalsberichterstattung aus dem Index ausschließen wird.

Der Frankfurter Börsenbetreiber hatte am Donnerstagabend mitgeteilt, dass die Entscheidung über mögliche Änderungen in den Indizes Dax, MDax, Nemax 50 und SDax am 7. August fallen wird. Diese würden am 24. September in Kraft treten.

"Es ist sehr wahrscheinlich, dass Fraport Porsche ersetzen wird, was Porsche wenig kümmern wird, weil sie ja nach wie vor im Morgan Stanley Capital Index vertreten sind", sagte ein Händler in Frankfurt. Ein Kollege meinte hingegen: "Porsches Ausschluss würde den Verlust eines angesehenen Unternehmens bedeuten".

Die Makler halten durchaus auch eine Änderung im wichtigsten Börsenbarometer Dax für möglich: Der traditionelle LKW-Hersteller MAN gilt unter Experten als Verlust-Kandidat, nach deren Ansicht wackelt aber auch die Position von Adidas-Salomon . Hier könnte die Beiersdorf AG , zurzeit zuhause im Index der 70 Nebenwerte, für Ersatz sorgen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%