Entscheidung für Berlin als Quartier sei in Ordnung
Völler-Lob für Klinsmann: „Macht seine Sache sehr gut“

Der bei der Europameisterschaft als Teamchef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetretene Rudi Völler hat die Arbeit seines Nachfolgers Jürgen Klinsmann gewürdigt.

HB KÖLN. "Jürgen macht das sehr gut, keine Frage. Bierhoff und Löw an seiner Seite das passt", sagte Völler der Kölner Zeitung "Express" (Donnerstag-Ausgabe). In sein Lob schloss Völler ausdrücklich auch Klinsmanns Entscheidung ein, das Quartier während der WM 2006 in Berlin aufzuschlagen.

"Die Entscheidung pro Berlin ist völlig in Ordnung. Du bist in der Hauptstadt, in einem tollen Hotel. Das Zentrum liegt nur zehn Minuten weg", urteilte Völler, der in seiner Amtszeit Leverkusen als WM- Standort für die deutsche Mannschaft ausgesucht hatte. "Die Entscheidung für Leverkusen fiel vor drei Jahren. In dieser Zeit hat sich viel verändert", meinte Völler rückblickend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%