Entscheidung möglicherweise in dieser Woche
Sabena kann immer noch kein Rettungskonzept vorlegen

Die von Insolvenz bedrohte Sabena kann kurz vor dem entscheidenden Termin beim Brüsseler Handelsgericht immer noch kein Rettungskonzept vorlegen.

afp BRÜSSEL. Daran wird bei der mit 50,5 Prozent mehrheitlich im belgischen Staatsbesitz stehenden Gesellschaft zwar "Tag und Nacht gearbeitet", wie ein Unternehmenssprecher am Montag berichtete. Für den Gerichtstermin am Donnerstag hat das Unternehmen aber immer noch kein Konzept vorzuweisen, wie die Traditionslinie noch gerettet werden könnte. "Wesentliche Entscheidungen" dürften noch in dieser Woche fallen, hieß es in Kreisen der belgischen Regierung. Dass diese "Entscheidungen" das Ende für Sabena bedeuten, ist für belgische Medien bereits ausgemacht.

Die Fluggesellschaft habe die letzte Woche ihrer Geschichte begonnen, schrieb am Montag "La Libre Belgique". Die Zeitung hielt es für möglich, dass Sabena, die bis Monatsende unter Gläubigerschutz steht, am Dienstag in die Insolvenz gehen wird. Ein Verwalter würde dann im Rahmen der Abwicklung der Gesellschaft ab Mittwoch Käufer zumindest für Teile von Sabena suchen. Für möglich gehalten wird der direkte Verlust von etwa 6 000 Arbeitsplätzen. Diese Zahl könne sich erhöhen, wenn keine Auffanggesellschaft gegründet wird, die Teile des Geschäfts weiterführt. Die ohnehin angeschlagene Gesellschaft war zusätzlich unter Druck gekommen, nachdem die mit 49,5 Prozent beteiligte Swissair selber ins Trudeln gekommen war und zugesagte Hilfszahlungen nicht leistet.

Interesse an einem Teil des Sabena-Geschäfts hat Virgin Express, die zweite belgische Linie. Die Verhandlungen darüber seien im Gange, hieß es aus mit den Gesprächen vertrauten Kreisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%