Entscheidung möglicherweise noch in dieser Woche
Bombardier hat Interesse an Dornier

Der kanadische Flugzeugbauer Bombardier Aerospace hat Interesse an einem Einstieg beim zahlungsunfähigen Konkurrenten Fairchild Dornier signalisiert.

dpa BERLIN. "Wir verfolgen die Situation sehr aufmerksam", sagte Firmensprecher John Paul MacDonald am Montag auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin.

Möglicherweise werde noch im Laufe der Woche eine Entscheidung fallen. Nähere Auskunft lehnte der Sprecher ab.

Fairchild Dornier hatte Anfang April Insolvenz anmelden müssen. Bislang hatte Bombardier jegliches Interesse an dem Konkurrenten bestritten.

Bombardier Aerospace gehört zum kanadischen Bombardier-Konzern, der auch Schienenfahrzeuge herstellt. Im laufenden Geschäftsjahr 2002/03 will das Unternehmen weltweit 226 Regional-Jets und 140 Geschäftsflugzeuge ausliefern. Konkrete Zahlen zum europäischen Markt nannte Bombardier nicht. Zu den wichtigsten Kunden in Europa gehört die Lufthansa, die mittlerweile 65 Bombardier-Flugzeuge in ihrer Flotte hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%