Enttäuschende Zahlen der Bank of East Asia
Börse Hongkong schließt im Minus

Die Börse Hongkong hat am Donnerstag nach Kursverlusten im Bankensektor frühe Gewinne eingebüsst und im Minus geschlossen.

Reuters HONGKONG. Händler verwiesen auf die Bank of East Asia , die enttäuschende Halbjahreszahlen vorgelegt hatte. Das unerwartet schwache US-Bruttoinlandprodukt für das zweite Quartal habe zudem auch Exportwerte ins Minus gezogen, hiess es. Der Hang Seng Index verlor 0,85 Prozent auf 10.180,02 Zähler.

Die Titel der Bank of East Asia büssten 1,3 % ein, nachdem die Bank einen Gewinnrückgang von 22 % im ersten Halbjahr mitgeteilt hatte. Dadurch seien weitere Titel im Sektor wie HSBC Holdings belastet worden. Die Titel der HSBC, die die Geschäftszahlen am Montag vorlegt, verloren 1,1 %. Bei den Exportwerten gaben Li & Fung 3,2 % und Johnson Electric 2,4 % nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%