Entwicklung des Fraunhofer-Instituts
Software simuliert Airbag-Entfaltung und spart Crash-Tests

Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft haben ein Computerprogramm entwickelt, das die Entfaltung von Airbags simuliert.

dpa KAISERSLAUTERN. Die Software soll Herstellern die Entwicklung besserer Auto-Airbags erleichtern und teure Crash-Tests einsparen, wie das Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern mitteilte. Das neue Verfahren wird erstmals auf der Hannover-Messe 2002 vom 15. bis 20. April vorgestellt.

Institutssprecher Jörg Kuhnert betonte, Airbags hätten in der Vergangenheit auch immer wieder für Negativ-Schlagzeilen gesorgt, wenn Fahrer oder Beifahrer durch den Luftsack selbst verletzt wurden. Die neue, in Zusammenarbeit mit der französischen Firma ESI in Kaiserslautern entwickelte Crash-Test-Software soll es sogar einmal ermöglichen, Airbags auf den jeweiligen Fahrer oder Beifahrer quasi passgenau einzustellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%