Entwicklung neuer Produkte
Rund 40 neue Nokia-Handys in diesem Jahr

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia will im laufenden Jahr rund 40 neue Mobilfunk-Geräte auf den Markt bringen.

HB HELSINKI. Nokia habe im vergangenen Jahr 40 neue Geräte eingeführt und rechne auch für dieses Jahr mit einer ähnlichen Zahl neuer Produkte, sagte Konzernchef Jorma Ollila am Donnerstag auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Durch die Annäherung von mobiler Kommunikation, Informationstechnik und Medienbranche entstünden für Nokia Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Spiele, Multimedia und Unternehmenslösungen.

In diesem Jahr verfolge Nokia die Strategie der Konzentration auf drei Bereiche: Der Bereich mobile Sprachdienste soll expandieren und das Multimediageschäft für Endverbraucher vorangebracht werden. Geschäftskunden will Nokia erweiterte Mobillösungen anbieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%