Archiv
Eon vor Ausweitung seiner Ruhrgas-Beteiligung

Der Energiekonzern Eon will Anfang 2002 seine Beteiligung an der Ruhrgas AG durch Übernahme eines Vodafone-Pakets und damit sein Engagement im Gasgeschäft planmäßig ausdehnen. Für 850 Mill. Euro werde Eon den 23,6-Prozent-Anteil des Ruhrgas Bergemann GmbH-Aktionärs von Vodafone kaufen, was indirekt einem Anteil von 8,2 %-Anteil an Ruhrgas entspreche, teilte Eon mit.

Reuters DÜSSELDORF. Damit wird Eon nach Angaben eines Konzernsprechers mittelbar gut 37 % an dem Essener Gasimporteur und-großhändler halten. Ungeachtet einer Gewinnwarnung der Chemietochter Degussa bekräftigte Eon seine Prognose, wonach das Betriebsergebnis in 2001 deutlich über Vorjahr liegen werde.

Eon-Vorstandschef Ulrich Hartmann nannte die Übernahme des Vodafone-Pakets einen "wichtigen Schritt" beim Aufbau einer maßgeblichen Position bei Deutschlands führendem Gasversorger. Der geplante Zukauf muss den Konzernangaben zufolge noch vom Aufsichtsrat genehmigt werden.

Im vorigen Juli hatte Eon mit der BP vereinbart, ebenfalls zum nächsten Jahreswechsel deren über die Tochter Gelsenberg gehaltene Ruhrgas-Beteiligung von 25,5 % an Ruhrgas zu erwerben. Außerdem hält Eon noch die Option, einen 3,5-Prozent-Anteil von RWE zu erwerben. Konzernchef Hartmann hatte mehrfach erklärt, man wolle im Energiegeschäft mit seinen Standbeinen Strom, Gas und Wasser wachsen und zwar auch in dieser Reihenfolge.

Die Börse reagierte auf die Ankündigungen mit fallenden Kursen. Kurz nach Eröffnung notierten Eon-Aktien in einem allerdings schwachen Gesamtmarkt mit 55,80 Euro um gut ein Prozent niedriger. Degussa büßten 4,7 % auf 26,69 Euro ein. Eon will am 15. November seine Zahlen für das dritte Quartal veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%