Archiv
Eon will Gasversorgung Unterfranken mehrheitlich übernehmen

Der Energieversorger Eon will seine Beteiligung an der Gasversorgung Unterfranken (Gasuf) deutlich erhöhen. Wie ein Sprecher des Kommunalversorgers HSE AG am Dienstag in Darmstadt auf Anfrage sagte, wird Eon von der HSE 14 Prozent der Gasuf im Tausch für Versorgungsnetze erhalten.

dpa-afx DARMSTADT. Der Energieversorger Eon will seine Beteiligung an der Gasversorgung Unterfranken (Gasuf) deutlich erhöhen. Wie ein Sprecher des Kommunalversorgers HSE AG am Dienstag in Darmstadt auf Anfrage sagte, wird Eon von der HSE 14 Prozent der Gasuf im Tausch für Versorgungsnetze erhalten.

Durch die Transaktion würde der Anteil des größten deutschen Gaskonzerns auf 64 Prozent steigen. Die hessische HSE, an der Eon eine Minderheitsbeteiligung hält, kontrolliere dann noch elf Prozent, sagte der Sprecher. Eine Trennung der Restbeteiligung schloss er nicht aus. Die Anteilsaufstockung muss noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden. Die Gasuf setzte im vergangenen Jahr 67,3 Mill. Euro um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%