Archiv
Epcos: Ergebnisse stagnieren in 4.Quartal - Trüber Ausblick

Beim Hersteller elektronischer Bauelemente Epcos haben die Ergebnisse des vierten Geschäftsquartals (Ende September) gegenüber dem Vorquartal stagniert und in etwa die Analystenerwartungen getroffen.

dpa-afx MÜNCHEN. Beim Hersteller elektronischer Bauelemente Epcos haben die Ergebnisse des vierten Geschäftsquartals (Ende September) gegenüber dem Vorquartal stagniert und in etwa die Analystenerwartungen getroffen. Für das laufende erste Geschäftsquartal (Ende Dezember) gab die im TecDax notierte Gesellschaft am Mittwoch einen trüben Ausblick.

"Das erste Quartal 2005 ist geprägt von einem bisher enttäuschenden Verlauf des Weihnachtsgeschäfts, so dass Umsatz und Ergebnis unter dem Niveau des Vorjahresquartals liegen dürften", meldete die Epcos AG. "Für das Bauelementegeschäft ist zu erwarten, dass die derzeit in einigen Branchen laufenden Bestandsbereinigungen in der ersten Jahreshälfte abgeschlossen werden." Im Gesamtjahr 2004/05 stellt das Unternehmen ein Wachstum bei Umsatz und Ergebnis.

Im abgelaufenen Schlussjahresviertel 2003/04 stagnierte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) gegenüber dem Vorquartal bei 19 Mill. Euro. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten 18 Mill. Euro erwartet.

Überschuss

Der Überschuss stieg leicht von 14 Mill. im dritten auf 15 Mill. Euro im vierten Fiskalquartal. Experten hatten 14 Mill. Euro vorhergesagt. Der Umsatz sank im Vergleich zum dritten Quartal von 348 auf 344 Mill. Euro. Damit lag Epcos unter der Analystenschätzung von 347 Mill. Euro. Der Auftragseingang schrumpfte gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent auf 303 Mill. Euro.

Im gesamten Geschäftsjahr 2003/04 wuchs der Auftragseingang um elf Prozent auf 1,39 Mrd. Euro. Der Umsatz kletterte um sieben Prozent auf 1,36 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen verbesserte sich von sechs auf 65 Mill. Euro. Unter dem Strich versiebenfachte Epcos seinen Gewinn auf 49 Mill. Euro (Vorjahr: sieben Mill. Euro).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%