Archiv
Epcos erwartet im laufenden Quartal höheren Umsatz mit Mobilfunkkomponenten

(dpa-AFX) München - Die Epcos AG < EPC.ETR > erwartet, dass der Umsatz mit Mobilfunkkomponenten im laufenden Quartal im Vergleich zum vorangegangenen Dreimonatszeitraum steigen wird. Das sagte der Vorstandschef des Herstellers elektronischer Bauelemente, Gerhard Pegam, während einer Analystenkonferenz am Dienstag. Dafür sei in den Bereichen Industrial und Automotive mit etwas weniger zu rechnen. Alles in allem werde der Umsatz dasselbe Niveau wie im dritten Quartal erreichen.

(dpa-AFX) München - Die Epcos AG < EPC.ETR > erwartet, dass der Umsatz mit Mobilfunkkomponenten im laufenden Quartal im Vergleich zum vorangegangenen Dreimonatszeitraum steigen wird. Das sagte der Vorstandschef des Herstellers elektronischer Bauelemente, Gerhard Pegam, während einer Analystenkonferenz am Dienstag. Dafür sei in den Bereichen Industrial und Automotive mit etwas weniger zu rechnen. Alles in allem werde der Umsatz dasselbe Niveau wie im dritten Quartal erreichen.

Die Konjunktur für elektronische Bauelemente folge der Halbleiterkonjunktur erst mit ein paar Monaten Verzögerung. Der Preisverfall sei gestoppt. Mit einem Anhalten dieser Tendenz sei zu rechnen.

Weiter Verlust BEI Kondensatoren

"Das Risiko, dass wir hinter unseren Erwartungen zurückbleiben, ist gering", sagte Pegam. "Andererseits erwarte ich auch nicht, dass wir sie deutlich übertreffen können." Das vierte Quartal münde nach einem schwachen Anfang - bedingt durch die Ferienzeit - traditionell in einen Endspurt in die Vorweihnachtszeit.

Ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in allen Bereichen zu erwarten, sei zu optimistisch. Auch im vierten Quartal werde das Segment Kondensatoren Verluste machen, was auf Investitionen in Forschung und Entwicklung, Personal und Anlagen zurückzuführen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%