Epcos leidet unter Herabstufung
Deutsche Standardwerte notieren weiterhin fest

Der Leitindex Dax kletterte nach Eröffnung der US-Börsen um 1,37% auf 6134,45 Punkte. Stärkster Wert war die Allianz-Aktie mit einem Plus von 2,95%.

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Aktien haben am Dienstag nach der Eröffnung der US-Börsen weiter fest notiert. Der Leitindex Dax kletterte um 1,37% auf 6134,45 Punkte. Am Neuen Markt stieg der Nemax 50 um 4,25% auf 1703,59 Zähler und baute damit seine Mittagsgewinne weiter aus. Die Nebenwerte im MDax notierten mit 4562,78 Punkten nach wie vor nahezu unverändert. Sowohl der Dow Jones als auch die amerikanische Computerbörse NASDAQ haben in der ersten Handelsstunde fester notiert.

Stärkster Wert im Dax war die Allianz-Aktie mit einem Plus von 2,95% auf 306,80?. Deutsche Telekom legten 1,46% auf 29,22? zu. Das Unternehmen hatte am Morgen Geschäftszahlen für das erste Quartal vorgelegt, die von den Anlegern honoriert wurden.



Dagegen verharrten Infineon nach Quartalszahlen nach anfänglichen Zuwächsen im Minus. Zuletzt verlor der Titel 0,80% auf 43,65?. Händler führten dies auf Gewinnmitnahmen zurück. Epcos-Aktien litten Händlern zufolge unter einer Herabstufung durch Dresdner Kleinwort Wasserstein. Die Siemens-Tochter verlor 1,37% auf 71,01?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%