Epcos und Deutsche Telekom profitieren
Technologiewerte geben Märkten Auftrieb

Die deutschen Aktienmärkte haben am Freitagmittag von deutlichen Kursgewinnen der Technologiewerte profitiert.

adx FRANKFURT. Die deutschen Aktienmärkte haben am Freitagmittag von deutlichen Kursgewinnen der Technologiewerte profitiert. Der Deutsche Aktien-Index (Dax) verbesserte sich bis 13.00 Uhr um gut 1,2 % auf 6.544,29 Zähler, wozu insbesondere der Anstieg des Index-Schwergewichts Deutsche Telekom beitrug. Auch am Neuen Markt herrschte gute Stimmung. Der Nemax-50-Index legte um 4,9 %auf 2.548,80 Zähler zu. Fester präsentierte sich auch der Euro. Am Devisenmarkt kostete die Gemeinschaftswährung 0,9532 US-Dollar (+0,14 Prozent). Die Gewinne der Technologie- und Telekommunikationsaktien führten Händler auf einen «beginnenden Stimmungsumschwung» zurück. Zuversichtlich stimme, dass eher negative Nachrichten wie bei Yahoo nicht mehr zum Ausverkauf an der Nasdaq und den internationalen Technologiemärkten führten. Hiervon profitierten am Mittag Epcos und Deutsche Telekom, die ohne erkennbaren Anlass auf 100 Euro (+8,32 %) beziehungsweise 37,54 Euro (+8,00 %) zulegten. Schering verloren hingegen auf 55,48 Euro (-2,9 %). Bei Daimler-Chrysler (-2,5 % auf 43,88 Euro) wirkten sich nach Händlerangaben Bestandsverkäufe eines größeren US-Investors negativ aus. Mit verhaltenem Optimismus beäugten Marktteilnehmer die Aufwärtsbewegung am Neuen Markt. Zu den Gewinnern zählten am Mittag Medienwerte wie Constantin Film (+17 % auf 17,10 Euro) und Edel Music (+15,5 % auf 4,85 Euro). Keinen Anschluss an den Aufwärtstrend fanden hingegen Intershop. Die Papiere des Softwareunternehmens verbilligten sich um 0,21 auf 9,00 Euro (-2,28 %).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%