EPS-Schätzung angehoben
LBBW belässt Qiagen-Aktie auf "Halten"

Die Landesbank Baden-Württemberg hat ihre Halteposition für die Qiagen-Aktie bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Wie der Analyst Alexander Burger am Mittwoch in einer in Stuttgart veröffentlichten Studie mitteilte, habe er jedoch seine Schätzungen für den Gewinn pro Aktie für die Jahre 2001 und 2002 nach oben korrigiert. Danach erwartet Burger für 2001 einen Gewinn pro Aktie von 0,23 Euro, nachdem er bisher von 0,20 Euro ausgegangen war. Im Jahr 2002 sollte das Unternehmen pro Aktie einen Gewinn von 0,30 Euro erwirtschaften nach ursprünglich prognostizierten 0,28 Euro.

Qiagen könnte im laufenden und den kommenden Jahren von seiner Positionierung in der molekularen Diagnostik profitieren und Umsatz wie Ergebnis weiter steigern. Allerdings sei die Aktie auch nach den deutlichen Kursrückgängen hoch bewertet, begründete Burger die Halteposition. Sie profitiere aber von der hohen Liquidität und der guten strategischen Positionierung, ergänzte der Analyst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%