Archiv
Equitystory Adhoc: Steag Hamatech AG (deutsch)

Steag Hamatech: Nachfrage nach Recordable-Anlagen schwächt sich spürbar ab

Steag Hamatech: Nachfrage nach Recordable-Anlagen schwächt sich spürbar ab

30.07.2004 Adhoc-Mitteilung übermittelt durch die Equitystory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Sternenfels, 30. Juli 2004 - Die Hauptabsatzmärkte für Optical Disc-Equipment von Steag Hamatech haben während des zweiten Quartals eine deutliche Abschwächung der bisherigen Nachfrage erfahren. Während dies für das Format CD-R erwartet wurde, hat auch die Nachfrage nach Anlagen des Formats DVD/R spürbar nachgelassen; einige Anlagenauslieferungen wurden verschoben. Ursache ist ein unerwartet starker Rückgang der kundenseitigen Medienabsatzpreise als Folge der umfangreichen Kapazitätsausweitungen innerhalb der letzten Monate. Aufgrund dieser temporär schwierigen Rahmenbedingungen geht der Vorstand davon aus, dass das bisherige Ziel - Umsatz und Vorsteuerergebnis des Jahres 2003 im laufenden Jahr zu übertreffen - nicht mehr erreicht werden kann. Marktteilnehmer gehen weiterhin von einem mittelfristig kräftigen Wachstum für DVD/Rs aus. Stark divergierende Einschätzungen bezüglich des Zeitpunkts einer spürbaren Marktbelebung lassen konkretere Ergebnisprognosen für 2004 im Moment nicht zu. Das Management hat als Reaktion auf die aktuelle zyklische Marktschwäche bereits gezielte Maßnahmen eingeleitet. Steag Hamatech hat im zweiten Quartal Auftragseingänge von 53,0 Mio. Euro (Q2/03: 48,0 Mio. Euro) erzielt, der überwiegende Teil entfällt auf das Format DVD/R. Der Umsatz belief sich auf 30,7 Mio. Euro (Q2/03: 31,3 Mio. Euro), beim Ergebnis vor Steuern (EBT) wurde ein leicht positiver Wert erreicht. Obgleich das Unternehmen zum derzeitigen Zeitpunkt davon ausgeht, dass der größte Teil der vorliegenden Aufträge noch im laufenden Jahr zur Auslieferung kommt, ist nicht auszuschließen, dass es zu weiteren Verschiebungen kommt. Die detaillierten Ergebniszahlen für das zweite Quartal 2004 wird Steag Hamatech am 6. August im Rahmen der Quartalsberichtserstattung veröffentlichen. Weitere Informationen bei: Steag Hamatech AG Ferdinand-von-Steinbeis-Ring 10 D-75447 Sternenfels Internet: http://www.steag-hamatech.com Joachim Eppinger Finanzvorstand Telefon: +49 (0)7045 41 159 Telefax: +49 (0)7045 41 119 E-Mail: joachim.eppinger@steag-hamatech.com Melanie Prengel Investor Relations Telefon: +49 (0)7045 41 122 Telefax: +49 (0)7045 41 139 2194 E-Mail: melanie.prengel@steag-hamatech.com

Ende der Mitteilung, (c)Equitystory AG 30.07.2004 --------------------------------------------------------------------------------

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%