"Er war völlig hilflos"
Trinker mit 5,1 Promille eingeliefert

Nach einem feuchten Gelage musste die Polizei den 38-jährigen Mann aus Schweinfurt ins Krankenhaus bringen.

ddp SCHWEINFURT. Mit rekordverdächtigen 5,1 Promille Alkohol im Blut ist ein 38 Jahre alter Mann im unterfränkischen Schweinfurt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann hatte sich nach Polizeiangaben mit seiner Ehefrau und einem Freund am Wochenende einem exzessiven Trinkgelage hingegeben. Als die Beamten auf das feucht-fröhliche Trio an der Stadtmauer aufmerksam wurden, habe sich der 38-Jährige bereits «in absolut hilflosem Zustand» befunden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Dem Mann ging es so schlecht, "dass er nur noch die Augen verdrehte".

Um seine ebenfalls vom Alkohol schwer gezeichnete Gattin kümmerten sich Angehörige, die die Frau mit nach Hause nahmen. Dem dritten Schluckspecht, der den Alkohol offensichtlich am besten vertragen hatte, wurde ein Platzverweis erteilt. Die drei Saufkumpane, die nach den Worten der Polizei "nicht zum ersten Mal trinkenderweise auffielen", erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%